Regiomusik das Musikportal: Cecile Verny Quartett - das Familienkonzert im Jazzhaus Freiburg


26.12.2015  Freiburg im Breisgau

Cecile Verny Quartett - das Familienkonzert im Jazzhaus Freiburg



Cecile Verny Quartett

Im gut besuchten Jazzhaus gab das bekannte Freiburger Quartett um Cecile Verny sein Freiburger Jahresabschlußkonzert für das Jahr 2015. Gemeinsam saßen jung und alt der ausdrucksstarken Stimme von Cecile Verny lauschend nebeneinander. Die Stimme der Hauptakteurin wurde von ihren Musikern gebührend untermalt und gefordert, wobei jeder Musiker auch Gelegenheit bekam sein individuelles Können unter Beweis zu stellen.Hervorheben möchte ich vor allem C.V.'s Kunst des Scatens.

 

Ein Jazzballadestück(How do i love thee) hat denn auch einen garantierten Gänsehauteffekt hinterlassen.

 

Lars Binder konnte z.b. besonders eindrucksvoll zeigen, daß man ein Schlagzeug nicht laut beackern muß, um einen mitreißenden oder treibenden Effekt zu erzielen.Bernd Heitzler konnte seine musikalische Vielfalt an Ebass, Kontrabass und Akustikbass präsentieren.Das warme Tastenspiel und die Klangvielfalt von Andreas Erchinger kam u.a. beim Hammondorgelsound zur Geltung.Nach einer Aufforderung zum Tanz von Cecile Verny verleitete bei einem Lied das Intro des Schlagzeugers von anbeginn an zur körperlichen Bewegung, was manche Mütter mit ihren Kindern auch freudig taten.Dieses Lied wurde von einem gekonnten, fetzigem Ebass solo gekrönt.

 

Eine während dem Konzert eingerichtete Malecke für Kleinkinder fand großen Anklang. So konnten die Kinder vor der einzigen Zugabe ihre bis dahin gemalten Eindrücke bei einer offensichtlich gerührten Sängerin abgeben.Die Musik von C.V.Q. hat bewiesen, daß es eine Innere Kraft besitzt verschiedenste Menschen in einem Raum zusammen kommen zu lassen.Insgesamt wurden 7 Lieder und eine Zugabe gegeben.Um eine persönliche Reaktion des Publikums wiederzugeben nahm ich folgende Eindrücke von jung und alt auf : Kinder bevorzugten das eingängige und leichter zu verstehende Klavierspiel mehr als die teils recht komplex klingenden Rhythmen des Schlagzeugs.Eine ältere Dame, die keine Jazzanhängerin ist, war aber von C.V. `s starker Stimme sehr beeindruckt.

 

Familien lobten die angemessen dezente Lautstärke, wegen der Kinder, und, daß das Konzert mit einer guten Stunde Spielzeit auch dahingehend ausreichend lang war.Zum Schluß wurde erwähnt, daß die nächste C.D in 1 bis 1,5 Jahren zu erwarten sei.

 

 

Stephan Hanisch

 








Mehr zum Thema

Noten von Cecile Verny

Hier findest du alle Noten zu Cecile Verny...

Merch-Artikel zu Cecile Verny

Hier findest du alle Merch-Artikel von Cecile Verny...

CDs und Bücher von Cecile Verny

Hier findest du CDs und Bücher von Cecile Verny...
26.12.2015 Freiburg im Breisgau

Cecile Verny Quartett - das Familienkonzert im Jazzhaus Freiburg

Im gut besuchten Jazzhaus gab das bekannte Freiburger Quartett um Cecile Verny... mehr lesen