Regiomusik das Musikportal: Haftbefehl und Xatar - Coup "Der Holland Job"


11.06.2016  Offenbach

Haftbefehl und Xatar - Coup "Der Holland Job"



Cover: Coup - Der Holland Job

In der Tradition großer Gangsta-Rap-Kollabo-Album wie »23« von Sido und Bushido oder »Jung, brutal, gutaussehend« von Kollegah und Farid Bang bringen Haftbefehl und Xatar als Coup »Der Holland Job«, das musikalisch wesentlich von den Produzenten Bazzazian und Farhot dirigiert wurde. Dementsprechend ist es ein gewaltiges Album, das musikalisch genau so vom aktuellen Sound französischer und US-amerikanischer Vorbilder zehrt wie auch vom Ost- und Westküsten-Rap der Neunzigerjahre. Genau der Ansatz also, der beide Szene-Helden in den letzten Jahren zu ihrer heutigen Größe verholfen hat. Im Zusammenspiel läuft das Duo perfekt wie Method Man und Redman und unterhält – in aller Härte der Story und Inhalte – unendlich unterhaltsam wie die legendären Filme von Bud Spencer und Terrence Hill. Bei Four Music freut man sich mit Begeisterung auf das Album: »Es ist eine sehr große Ehre für uns, mit zwei der wichtigsten, einflussreichsten und interessantesten Rappern, die wir gerade in Deutschland haben, zusammenzuarbeiten. Wir sind große Fans von deutschem Gangsta-Rap allgemein und Haftbefehl und Xatar im Speziellen und freuen uns sehr, ihren gemeinsamen Rap-Meilenstein zu releasen«, so Head of Four Music Michael Stockum.

 

Nur ein gemeinsames Album zu machen, käme aber für Kaliber wie Haftbefehl und Xatar nicht in Frage. Für Coup wollte man einen eigenen Film fahren. Deswegen wurde kurzerhand ein Film gedreht. Das Album »Der Holland Job« wird also begleitet von dem Kurz-Film »Der Holland Job«.

 

Wie im Leben von Haftbefehl und Xatar verbinden sich in »Der Holland Job« Realität und Fiktion zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk. Es geht um einen Kunstraub in Holland, es geht um epische Verfolgungsjagden und brutale Schießereien. Aber es geht auch darum, dass sich zwei Gangsta-Rapper vereinen, die sowohl das Wettbüro und den Teesalon als auch die Feuilleton-Redaktion und den Uni-Hörsaal hinter sich wissen. »Der Holland Job« ist der Blockbuster, der im Sommer 2016 das wichtigste Gesprächsthema sein wird – auf den Schulhöfen, in der Rap-Szene, in den Charts und im Feuilleton-Teil aller großen Medien. Deutscher Gangsta-Rap fristet nämlich schon lange kein Schattendasein mehr.

 

»Der Holland Job« erscheint am 29.07.

 

Quelle: Another Dimension

 








Mehr zum Thema

Noten von Haftbefehl

Hier findest du alle Noten zu Haftbefehl...

Merch-Artikel zu Haftbefehl

Hier findest du alle Merch-Artikel von Haftbefehl...

CDs und Bücher von Haftbefehl

Hier findest du CDs und Bücher von Haftbefehl...
11.06.2016 Offenbach

Haftbefehl und Xatar - Coup "Der Holland Job"

In der Tradition großer Gangsta-Rap-Kollabo-Album wie »23« von Sido und Bushido... mehr lesen