Regiomusik das Musikportal: DVO - "Hundeleben"


20.01.2016  BERLIN

DVO - "Hundeleben"



DVO

Mehrere Jahre hat sich Rapper DVO zurückgezogen, um nun mit seinem bisher größten und vor allem persönlichsten Projekt an den Start zu gehen. Am 04. März 2016 erscheint sein 15 Tracks starkes Album „Hundeleben“ – ein Longplayer der Kategorie „Extraklasse“, auf dem jeder Beat, jeder Ton und jede Strophe so exakt sitzt, wie jeder einzelne Buchstabe seines Album-Titels. Kurz: „Hundeleben“ setzt auf Ehrlichkeit, harte Basslines, starke Flows, kompromisslose Ansagen und emotionale Stimmgewalt.

 

Aufgewachsen in einem sozial schwachen Viertel des Berliner Stadtteils Friedenau, thematisiert DVO auf seinem Album seine ganz eigene Geschichte, die ihren Schauplatz im Dreck und der Härte der Straßen der Hauptstadt findet. Nicht Bling Bling und Chichi, sondern Drogen, Gewalt und Schmerz sind es, die DVOs Leben von der Kindheit bis hin zum Erwachsenenalter bestimmen und die als Bestandteil seiner selbstreflexiven Reise ihre bitterernste und traurige Berechtigung auf seinem Album finden.

 

„Ohne wirklich nachzudenken lebte ich mein Leben, ich lag auf dem Boden und meinen Stolz legte ich daneben / Ich war abgewrackt, ich hab mich ständig aus dem Takt gebracht / Abgefuckt, so wie diese riesige bekackte Stadt“

 

Soundtechnisch lässt DVO mit „Hundeleben“ ein gut 45-minütiges Beben los. Seine ehrlichen Ansagen verpackt er mitsamt seiner rauchig-kämpferischen Stimme in charakterstarke harte Beats und ausgefeilte Rhymes, die im Gesamtpaket Erinnerungen an Rapgrößen wie DMX und Wu-Tang Clan wachrufen. Umso mehr sorgt der Rapper mit rocklastigen Attitüden wie etwa im Song „Spring“ oder mit unsagbar emotionalen und ruhigen Tönen im Track „Mama“ für musikalisch abwechslungsreiche Happenings.

 

„Hundeleben“ ist nicht nur Sinnbild für das Sprengen der eigenen Fesseln und Auseinandersetzung mit Leid und Schmerz, sondern auch für einen Sound, der sich aus seiner unbändigen Willenskraft nährt. Mit seinem kommenden Album beweist DVO, dass Ehrgeiz und der Glaube an sich selbst die Zutaten für ein rundum gelungenes Rap-Album sind, das seines gleichen erst noch finden muss.

 

„Hundeleben“ erscheint am 04. März 2016 als digitaler und physischer Tonträger. Als Featuregäste hat sich DVO Rapper Fakir und seinen langjährigen Partner Checan mit ins Boot geholt.

 

Jana

 








Mehr zum Thema

Noten von DVO

Hier findest du alle Noten zu DVO...

Merch-Artikel zu DVO

Hier findest du alle Merch-Artikel von DVO...

CDs und Bücher von DVO

Hier findest du CDs und Bücher von DVO...
20.01.2016 BERLIN

DVO - "Hundeleben"

Mehrere Jahre hat sich Rapper DVO zurückgezogen, um nun mit seinem bisher... mehr lesen