Regiomusik das Musikportal: Interview mit Emily Still Reminds und Stereo Dynamite "This Ship won't go down" Tour 2012


09.10.2012  Düsseldorf

Interview mit Emily Still Reminds und Stereo Dynamite "This Ship won't go down" Tour 2012



Emily Still Reminds

This Ship won´t go down Tour 2012

 

Während es vor den Fenstern der Republik langsam aber sicher Herbst wird und die Temperaturen fallen hat sich auch die Festivalsaison dem Ende geneigt. Manch band zieht es zu dieser Jahreszeit in die warme Umgebung eines Studios – oder aber auf Tour! Aus diesem Grunde packen Stereo Dynamite und Emily Still Reminds wieder einmal das Equipment um Deutschland zu bereisen.

Wir trafen die beiden Frontmänner Matthias (Stereo Dynamite) und Simon (Emily Still Reminds) zu einem virtuellen Plausch über das anstehende Projekt, Bandfreundschaft und den ewigen Kreis des Touren.

 

Regiomusik (RE): Hallo ihr zwei, wir hoffen es geht euch gut. Wie wir gesehen haben wart ihr beide stark unterwegs in dieser Festivalsaison, erzählt uns ein bisschen von euren Eindrücken und Highlights.

 

Matze(M): Hallo erstmal! Ja das ist richtig. Wir waren diesen Sommer viel unterwegs. So an die zehn Open-Air Festivals waren es, glaube ich. Von den Eindrücken war das für uns ja fast Neuland. Klar, wir kennen Open-Air Festivals aus unseren alten Projekten, jedoch war das die erste Saison für Stereo Dynamite, also wussten wir auch nicht, was so auf uns zukommt! Wir wurden jedoch sehr postiv überrascht. Es gab sehr viele Highlights: Das Wo?!-Festival in Wendlingen muss man einfach nennen! Das war schon der Wahnsinn. Wir wurden dort als Headliner gebucht und wir waren, glaube ich alle recht nervös. Es hat sich aber definitiv gelohnt.

Es gab überall so seine Highlights: Schlossgrabenfest in Darmstadt war einfach nur riesig, in allen Belangen. Das 48er Festival war auch super, organisatorisch als auch Showtechnisch.

Den krönenden Festivalabschluss war dann das Neuborn Opan Air, wo wir die Ehre hatten, die Bühne mit Terror und Caliban zu teilen.

 

Simon (S): Auch von meiner Seite aus erstmal Hallo! Auch Emily durfte diesen Sommer viele tolle Eindrücke und Momente erleben. Ich glaube, für mich und Emily war speziell das Freakstock der Wahnsinn. Wir teilten die Bühne mit „The Chariot“. Dazu muss man sagen, dass wir als Band schon mehrere Konzerte von „The Chariot“ besucht haben und nun mit ihnen Backstage zu sitzen, dazu noch ein Publikum, was vollkommen durchgedreht ist, das war schon der Hammer. Aber auch das 48er Festival war etwas Besonderes, da wir dort erstmalig auf der Mainstage mit „The Sorrow“ und „Skinred“ spielen durften und das Publikum groß und grandios war.

Neben den Konzerten sind für uns aber auch Begegnungen mit Konzertbesuchern oder anderen Bands wie Stereo Dynamite sehr wichtig und manchmal auch unvergesslich.

 

 



Stereo Dynamite

RE: Nun gönnt ihr euch nicht wirklich eine Pause zum verschnaufen sondern geht direkt zusammen auf Tour. Freut ihr euch auf die gemeinsamen Shows?

 

M: Also ich für meinen Teil freue mich riesig. Wir hatten einen Monat "Sommerpause", wo wir uns einfach mal um andere Dinge gekümmert haben! Jetzt vor einer Woche hatten wir wieder die erste Probe zusammen, und es hat sich super angefühlt! Wir sind heiß auf die Tour!

Die Tage dann noch mit Emily Still Reminds spielen zu dürfen, ist die Krönung! Die Jungs sind der Hammer live und als Person auch super umgänglich! Ich glaube das wird eine super Tour!

 

S: Danke Matze für die Blumen, ich gebe das zu 100 Prozent zurück. Momentan sind wir neben den laufenden Shows auch noch parallel im Studio und recorden unser erstes full-lenght Album, was den Live-Stress nicht mindert. Aber um ehrlich zu sein, können wir da nur von positiven Stress berichten, denn diese momentane Zeit ist genial und wir würden sie niemals missen wollen. Unsere Musik, tolle Menschen, liebe Bands, große Konzerte, wertvolle Begegnungen, gemeinsam im Studio arbeiten...was will man mehr. In einem Wort: grandios!

 

RE: Wie kam es zu dieser „Bandfreundschaft“ und dieser gemeinsamen Tour?

 

M: Ich glaube, dass die Bandfreundschaft ihre Ursprünge über Fädde Deluxe, unserem Bookinglabel hat! Ich bin mir da aber auch nicht so wirklich sicher! Das erste Mal gesehen habe ich die Jungs auf jeden Fall an einem Indoor-Festival, dass sie selbst organisiert haben! Wäre es eine Beziehung, würde ich wohl sagen, es hat sofort gefunkt. :-) Danach haben wir noch zwei Mal (?) miteinander gespeilt, und Simon durfte bei uns auch mal mitwirken auf der Bühne.

Die Tour lief dann über Fädde Deluxe und Emily in Kooperation! Jeder hat seine Shows dazu beigetragen!

 



Flyer Tour 2012

S: Die Jungs von Stereo Dynamite sind einfach herzensgute Jung. Wir verstehen uns prächtig untereinander, stehen auf die gleiche Musik und leben dafür. Da stelle ich mir eher die Frage, wie da keine Bandfreundschaft entstehen sollte?

 

RE: Wir finden es schön, dass es etwas wie Support unter Bands noch wirklich gibt und es nicht immer um diesen ewigen Konkurrenzkampf geht. Wieso ist es euch wichtig euch untereinander zu supporten?

 

M: Es ist ganz einfach das worum es doch geht! Spaß an der Musik, Spaß mit Freunden. Es geht nicht darum, das große Geld zu verdienen, denn dann hätten wir alle einen andere Musikrichtung einschlagen müssen! Wir machen aber genau die Musik, die wir machen wollen, die uns am Herzen liegt. Und dazu gehören z.B. auch solche Touren mit Freunden! Gibt es denn was Besseres?

 

S: Auch hier schließe ich mich erneut dem Matthias an. Was spricht denn gegen eine solche Kooperation? Schließlich machen wir keine Cover-Musik für Hochzeiten. Wir wollen einfach gebucht werden und wenn wir gemeinsam gebucht werden, genial. Das Ergebnis ist ein weiteres Konzert mit Freunden. Das Ziel ist eine gute Zeit zu haben und das geht auch ohne Konkurrenzkampf.

 

RE: Simon, du bist mit deiner Band ja gerade auch noch im Studio und doppelt beschäftigt. Bekommt ihr Studio und Tour zeitlich gut unter einen Hut?

Ja. Natürlich bedarf es einer guten und soliden Planung im Vorfeld. Ich habe ja auch Familie zu Hause und arbeite nebenbei noch, da ist ein gutes Zeitmanagement unerlässlich und sicherlich muss ich auch meiner Frau danken, die mir soviel Freiraum für die Band schenkt. Aber so aufregend und spannend diese Zeit momentan auch ist, wir freuen uns trotzdem auch auf ruhigere Wochen, um im Anschluss daran dann wieder Vollgas geben zu können. An dieser Stelle sei erwähnt, dass man unser bald erscheinendes Album auch schon pre-ordern kann. Alle Infos dazu findet ihr auf unserer Facebook-Seite oder einfach eine Mail an Simon@emilystillreminds.de

 

RE: Wann wird es Stereo Dynamite ins Studio ziehen, auch noch diesen Herbst/Winter???

 

M: Einen richtigen Termin gibt es noch nicht, wir wollen keinen Schnellschuss mit unserem ersten Album landen! Wir sind sehr zufrieden mit unserer aktuellen EP, wollen uns jedoch steigern zum bisherigen Material. Wir haben auch schon neues Material, das braucht aber natürlich alles Zeit! Ich vermute mal dass man nicht vor dem Herbst nächsten Jahres mit einer Platte von uns rechnen sollte! Aber hört doch einfach mal in unsere aktuellen Songs rein, die sind auch nicht zu verachten. ;)

 

RE: Auf welche Show der Tour freut ihr euch am meisten und was können die Leute von dieser Tour erwarten?

 

M: Gute Frage! Ich freu mich am Meisten auf das Juz in Tiengen! Das war sowas wie der Startschuss meiner musikalischen Karriere, da ich da öfters mit meiner alten Band aufgetreten bin! Ich bin gespannt, wie es jetzt aussieht und richtig froh, endlich mal wieder dort zu spielen!

Was die Leute erwarten können? Viel melodic Hardcore, viel Leidenschaft auf der Bühne, vermutlich eine ordentliche Aftershow Party und viel Schweiß! Also kommt auch alle vorbei!

 

S: geballte, positive Energie.

 

RE: Wird diese Kooperation eine einmalige Sache sein oder wird man von euch in Zukunft noch einiges mehr in dieser Konstellation hören?

 

M: Das ist momentan schwer zu sagen, aber ich denke es spricht nichts dagegen! Die Tour wird super, und warum nicht weiterhin kooperieren, da haben ja beide Bands was davon! Simon?

 

S: Na klar. Ich bin mir sicher, dass wir jetzt eine tolle Zeit haben werden und deshalb auch hier die Frage, wieso sollte das keine Zukunft haben? Ich denke, wenn wir es zeitlich gut organisieren können, ist Emily sofort wieder dabei. Es profitieren doch alle davon.

 

RE: Danke euch für eure Zeit, ihr habt das letzte Wort!

 

M/S: Schaut auf unserer Tourseite vorbei: https://www.facebook.com/tswgdtour2012. Es wird noch ein Gewinnspiel für Karten geben! Also schaut da besser mal vorbei! Und kommt natürlich an die Konzerte! Kleine Preise, große Musik! Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt! This Ship Won't Go Down!

 

Die Daten:

18.10.2012 Mössingen

19.10.2012 Haslach i. K.

31.10.2012 Zweibrücken

01.11.2012 Düsseldorf

02.11.2012 Kirchheim u. T.

03.11.2012 Tiengen

09.11.2012 Ansbach

10.11.2012 Crailsheim

 

 

 










Mehr zum Thema

Noten von Emily Still Reminds

Hier findest du alle Noten zu Emily Still Reminds...

Merch-Artikel zu Emily Still Reminds

Hier findest du alle Merch-Artikel von Emily Still Reminds...

CDs und Bücher von Emily Still Reminds

Hier findest du CDs und Bücher von Emily Still Reminds...
09.10.2012 Düsseldorf

Interview mit Emily Still Reminds und Stereo Dynamite "This Ship won't go down" Tour 2012

Während es vor den Fenstern der Republik langsam aber sicher Herbst wird und... mehr lesen