Regiomusik das Musikportal: Die Lieblingsmusik richtig aufbewahren


27.11.2012  BERLIN

Die Lieblingsmusik richtig aufbewahren



Flickr.com BY-ND © tonystl

Die Lieblingsmusik richtig aufbewahren

Echte Musikfans können auch in Zeiten digitaler Musik nicht auf einen CD- beziehungsweise Plattenschrank verzichten. Denn Musik ist mehr als das reine Hören von Tönen, es ist immer auch ein haptisches Erlebnis. Die Lieblingsmusik richtig aufzubewahren ist allerdings nicht so leicht. Schließlich muss nicht nur der Schrank zum Raum passen, sondern die Musik muss auch richtig sortiert werden. 

 

CD Schränke in Zeiten digitaler Musik

Durch das Internet hat sich nicht zuletzt auch die Musikwelt stark gewandelt. So können Lieder in digitaler Form ganz leicht aufbewahrt, geteilt und überall gehört werden. Und dennoch steht in nahezu jedem Haushalt von Musikfans ein Schrank für die CD oder Plattensammlung. An deren Anblick kann man sich immer wieder erfreuen und kommt mit Gästen sehr leicht über die Musik ins Gespräch. Die Musik ist somit nicht nur virtuell verfügbar, sondern tatsächlich präsent und wird so zum Teil des Lebens. Nicht zuletzt ermöglichen echte CDs und Platten einen Kontakt mit dem Künstler. Denn auf einer MP3 kann niemand unterschreiben. Deswegen bleibt auch in Zeiten digitaler Musik ein CD Schrank für jeden unverzichtbar, der Musik nicht nur hört, sondern sie liebt. 

 

Merkmale eines guten CD Schranks

Damit die eigene Lieblingsmusik optimal aufgehoben ist, sollten beim Kauf eines CD Schranks verschiedene Aspekte beachtet werden. So muss der Schrank möglichst stabil sein, um nicht zu wackeln oder unter dem Gewicht der Musik zusammenzubrechen. Außerdem empfiehlt es sich, einen Schrank mit verschiedenen Einlegeböden zu wählen. So können die CDs und Platten sinnvoll nach Genres und Künstlern sortiert werden. Mit nur einem Griff ist die Lieblingsmusik dann zur Hand und kann in den Spieler gelegt werden. Damit sowohl CDs als auch Schallplatten in dem Schrank untergebracht werden können, sollten die Böden auf verschiedenen Ebenen angebracht werden können. Wer Angst um seine kostbaren Schätze hat, kann zudem einen abschließbaren Schrank wählen. Nicht zuletzt sollten beim Kauf des Schranks ästhetische Aspekte eine Rolle spielen. So muss der Schrank nicht nur zur Wohnung, sondern auch zu der Musik passen, die in ihm aufbewahrt wird. Ansprechende Beispiele für solche Schränke und zusätzliche Informationen gibt es hier

 

Den eigenen Traumschrank finden

Ein wirklich perfekter Schrank ist immer auf die individuellen Gegebenheiten in der eigenen Wohnung angepasst. Das betrifft vor allem die Maße, kann aber auch das Design umfassen. Besonders praktisch ist es, den eigenen Schrank online auszuwählen. Bequem von zu Hause aus, können innerhalb weniger Minuten viele Schränke miteinander verglichen und der beste ausgewählt werden. Das geht nicht nur schnell und einfach, sondern ermöglicht auch einen direkten Preisvergleich, wodurch eine Menge Geld gespart wird. Wer ein Produkt sehen muss, um es kaufen zu können, kann sich hier über die große Ausstellung in Soest informieren. Hier werden auf über 300m² Schränke aller Art angeboten. Jeder kann sich umschauen und die verschiedenen Möbel auf sich wirken lassen. Auf Wunsch gibt es aber auch eine professionelle Beratung, die bei der Auswahl des geeigneten Produkts nützlich ist. So findet jeder den perfekten Schrank und kann die Lieblingsmusik bestmöglich aufbewahren.