Regiomusik das Musikportal: Dionne Warwick erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013


07.11.2013  Düsseldorf

Dionne Warwick erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013



Dionne Warwick Foto: David Vance

Für ihr soziales und humanitäres Engagement, insbesondere im Kampf gegen AIDS, wird die legendäre Soul-Diva Dionne Warwick mit dem Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet. Die amerikanische Sängerin kommt am 22. November nach Düsseldorf, um die Auszeichnung persönlich entgegenzunehmen und bei der Preisverleihung ein exklusives Konzert zu geben.

 

„Dionne Warwick ist eine der wenigen großen Diven der amerikanischen Popmusik“, so Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. „Ihr beeindruckender Erfolg als Künstlerin und ihr jahrzehntelanges karitatives Engagement machen sie zu einer herausragenden Botschafterin sozialer Nachhaltigkeit.“ Dionne Warwick ist eine Legende des Soul. Seit ihrem Debüt mit „Don’t Make Me Over“ im Dezember 1962 erreichten über 60 ihrer Songs die weltweiten Charts. Als Brückenbauerin zwischen Pop, Gospel und R&B überwand sie Grenzen zwischen Rassen, Kulturen und musikalischen Genres. Dabei bereitete sie den Weg für zahllose weibliche afroamerikanische R&B-Stars wie ihre Nichte Whitney Houston, Beyoncé und Alicia Keys.

 

Seit Beginn ihrer Karriere engagiert sich Dionne Warwick in bedeutendem Umfang für soziale und karitative Organisationen. Sie habe es sich „zur Aufgabe gemacht“, so die Künstlerin, wo immer sie kann „die Stimme derer zu sein, die keine Stimme haben“. In unzähligen Benefizkonzerten und als „U.S. Ambassador for Health" setzte sie sich für eine bessere Gesundheitsversorgung vor allem für Kinder, für Armuts- und Hungerbekämpfung sowie Katastrophenhilfe ein. Seit 2002 ist sie als „Goodwill Ambassador" der Welternährungsorganisation FAO tätig. 1984 zählte sie zu den Protagonisten bei „We Are the World“.

 

Der Name Dionne Warwick bleibt untrennbar mit dem Welthit „That’s What Friends Are For” verbunden. Der Millionen-Erlös dieser Hymne des Helfens floss in vollem Umfang der von Elizabeth Taylor gegründeten amerikanischen AIDS-Hilfe amfAR zu, die davon in den ersten Jahren ihrer Existenz ihr komplettes Budget bestreiten konnte.

 

Dionne Warwick erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013 zusammen mit Weltpolitikerin Dr. Gro Harlem Brundtland, Konzernchef und Philanthrop Richard Oetker, Korruptionsbekämpfer Prof. Leoluca Orlando und Popstar Anastacia.

 

Quelle:position.de

 










Mehr zum Thema

Noten von Dionne Warwick

Hier findest du alle Noten zu Dionne Warwick...

Merch-Artikel zu Dionne Warwick

Hier findest du alle Merch-Artikel von Dionne Warwick...

CDs und Bücher von Dionne Warwick

Hier findest du CDs und Bücher von Dionne Warwick...
07.11.2013 Düsseldorf

Dionne Warwick erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013

Für ihr soziales und humanitäres Engagement, insbesondere im Kampf gegen AIDS,... mehr lesen