Regiomusik das Musikportal: Runrig - das 14. und letzte Studioalbum "The Story"


15.11.2015  BERLIN

Runrig - das 14. und letzte Studioalbum "The Story"



Runrig

Als Runrig vor zwei Jahren ihr 40-jähriges Jubiläum feierten, markierte ihr Open-Air-Konzert nahe dem kleinen Dorf Muir of Ord, hoch oben im Norden der schottischen Highlands, einen weiteren Höhepunkt in der ereignisreichen Geschichte der schottischen Folkrockband. 17.000 Fans aus aller Welt waren dorthin gepilgert und erlebten einen magischen Abend, der als „Party On The Moor“ in die Annalen moderner Rockmythen eingehen sollte und als für die Nachwelt verewigte DVD zum Bestseller (bester deutscher Chart-Entry auf #6) avancierte. Mission accomplished? Auf jeden Fall. Story completely told? Noch nicht ganz.

 

Runrig kehren acht Jahre nach ihrem letzten Studioalbum mit neuer Energie und künstlerischem Elan für ein letztes gemeinsames Album zurück. „The Story“, so der schlichte Titel des am 29. Januar 2016 erscheinenden 14. Studioalbums, an dem die Band fast das ganze Jahr über gearbeitet hat, wird also das finale Kapitel in der schillernden Geschichte von Runrig sein.

 



Die Songs stammen wie eh und je von den beiden Brüdern Rory und Calum Macdonald, die die Band 1973 gegründet hatten. In den zehn brandneuen Songs reflektieren sie noch einmal über all das, was ihnen am Herzen liegt und was Runrig ziemlich einzigartig gemacht hat – die Liebe zu den Highlands mit all ihren Mythen und Naturschönheiten, die Liebe zum Gälischen, aber auch menschliche Schicksale zwischen Leidenschaft und Krieg. Bei aller inhaltlichen Nostalgie ist das Album gleichwohl enorm modern und zeitgemäß produziert. Die Entscheidung, Keyboarder Brian Hurren, dem jüngsten Bandmitglied, die Produktion anzuvertrauen, hat sich als „Meisterstreich“ (Calum Macdonald) erwiesen. Bereits der nun als Single vorab ins Rennen geschickte Titelsong „The Story“ zeigt Runrig mit ihrer typisch euphorisierenden Melodik in bestechender Form. Der gälisch-englisch gesungene Song, bei dem Rory Macdonald (für Leadsänger Bruce Guthro) den Gesang übernommen hat, ist eine Hymne an die Heimat, die mit ihrem stürmischen Gitarrenfuror die Herzen der Fans bluten lassen wird.

 

Klar, ein bisschen Wehmut darf jetzt schon mal sein, nicht nur bei der Band selbst, sondern auch bei all den „Riggies“, wie sich die Fans der schottischen Band nennen. Aber was für einen schöneren Trost kann es geben, als zum grandiosen Abschluss einer Karriere die geliebte Band mit fliegenden Fahnen noch einmal live zu erleben? Die im Februar 2016 in Schottland startende Grand Tour von Runrig wird Deutschland im Oktober nächsten Jahres erreichen. The story’s last chapter will linger on...

 

Quelle: MCS-Berlin

 








Mehr zum Thema

Noten von Runrig

Hier findest du alle Noten zu Runrig...

Merch-Artikel zu Runrig

Hier findest du alle Merch-Artikel von Runrig...

CDs und Bücher von Runrig

Hier findest du CDs und Bücher von Runrig...
15.11.2015 BERLIN

Runrig - das 14. und letzte Studioalbum "The Story"

Als Runrig vor zwei Jahren ihr 40-jähriges Jubiläum feierten, markierte ihr... mehr lesen