Regiomusik das Musikportal: Band - Darkness Ablaze - Infos

Darkness Ablaze

New Album out!!!


Beschreibung:

Harter und zugleich melodischer Death-/Blackmetal, das ist die Musik von Darkness Ablaze. Treibende Doublebass und brutale Blastbeats treffen auf verspielte Melodien, düstere Growls wechseln sich mit markerschütterndem Gekreische ab. Das Ganze wird untermalt von sphärischen Keyboardklängen, ausgefeilte Bassläufe liefern den letzten Schliff. Darkness Ablaze spielen vielseitigen Metal, der sich in keine Schubladen schieben lässt.
Seit der Gründung im Jahr 2002 hat sich viel getan. Nach dem positiven Feedback auf die ersten Demoaufnahmen und zahlreichen Liveauftritten entschied sich die Band, ihr erstes Album aufzunehmen. Das selbstbetitelte Debut entstand als Eigenproduktion und wurde im April 2007 veröffentlicht.

Besetzung:

Alexander Huber - Gitarre
Marcel Woitowicz - Schlagzeug
Christof Lorenz - Gitarre
Theo Georgitsaros - Vocals
Christian Jaworski - Bass
Jens Podzierski - Keyboard

Discographie:

2007 - "Darkness Ablaze"

Band History:

Die Band Darkness Ablaze wurde im April 2002 von den drei Musikern Alexander Huber (Gitarre), Jens Podzierski (Keyboard) und Rüdiger Einholz (Bass) unter dem Namen "Myrkwid" gegründet. Nach einem Monat fand sich mit Theo Georgitsaros ein talentierter Vokalist.
Im Januar des darauffolgenden Jahres wurde die erste CD "Pagan Battle" im Studio des Jugendhaus Farbstraße aufgenommen. Schon bald wurde klar, dass der Drumcomputer durch einen echten Schlagzeuger ersetzt werden musste. Diese Rolle übernahm Attila Fischer im April.
Ebenfalls in diesem Monat wurde der Name der Band in "Darkness Ablaze" geändert. Im September nahm man in Eigenproduktion die zweite CD auf.
Zu dieser Zeit wurde (wenn auch nur kurz) mit weiblichem Gesang experimentiert und es stand fest, dass Jens endgültig ans Keyboard wechseln würde, um das Songmaterial vielseitiger zu gestalten. Anfang des Jahres 2004 wurde auch der erste Headlinerauftritt mit über einer Stunde Spielzeit und Gastsängerin bestritten.
Im Februar 2004 stieg Christof Lorenz als zweiter Gitarrist in die Band ein und erwies sich als ideale Ergänzung. Nachdem im Sommer 2004 die ersten größeren Gigs gespielt wurden, entschied sich Rüdiger aus persönlichen Gründen die Band zu verlassen. Seine Position wurde von Christian Jaworski, einem langjährigen Freund der Band, besetzt. Im April 2005 wurde die Liveaktiviät auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet. Im Sommer 2005 wurde auch eine Vorproduktion für das kommende Album fertiggestellt, wieder in Eigenregie.
Mitte 2006 entschied man, sich von Drummer Attila Fischer zu trennen. Der anfängliche Ersatz Marcel Woitowicz wurde bald aufgrund seiner hervorragenden Leistungen fest in die Band aufgenommen.
Im April 2007 veröffentlichten Darkness Ablaze ihr selbstbetiteltes, in Eigenregie produziertes Debutalbum.



« zur Bandsuche

Bands bei Regiomusik

Auf Regiomusik.de findest du über 15.000 Bands und Künstler aller Musikstile. Verteile deine Musik, deine Events, deine Videos und halte Kontakt zu Promotern, Veranstaltern und Musikern.