Regiomusik das Musikportal: Picknick Open am 25.7.2015


06.07.2015  Goarshausen

Picknick Open am 25.7.2015



Picknick Open 2015 Visionary-Stage mit Ed Prosek, Elen und The Love Bülow

Auf der Mainstage des Picknick Open 2015 geben sich Popgrößen wie Andreas Bourani, Christina Stürmer und Mark Forster die Klinke in die Hand. Das hochkarätige Programm der Hauptbühne wird zudem durch Auftritte der Künstler Elena und Undiscovered Soul abgerundet. In musikalischer Hinsicht sicherlich nicht weniger hochkarätig gestaltet sich das Line-Up der Visionary-Stage, das in diesem Jahr zum ersten Mal Teil des Festivals sein wird. Hier werden die herausragenden jungen Künstler Ed Prosek (USA), Elen (Berlin) und The Love Bülow mit ihren Akustiksets zwischen den Auftritten auf der Mainstage für Hörgenuss vor der spektakulären Kulisse des Loreley Felsens im Mittelrheintal sorgen. 
Das „Rundum-Sorglos-Konzept“ des Festivals steht dem Künstler-Line-Up qualitativ in nichts nach. Mitgebrachte Picknick-Körbe, Essens- und Getränkestände sorgen für das leibliche Wohl der Besucher, während Freizeit- und Betreuungsangebote für Kinder auch Eltern unbeschwerten Musikgenuss ermöglichen. Mit einem großen Feuerwerk über dem Rhein endet schließlich um 23 Uhr der siebenstündige musikalische Sommerabend, dessen familienfreundliche Ausrichtung sich bereits beim Eintrittspreis zeigt: Während Picknickplätze auf der Wiese für Erwachsene 41 Euro kosten und normale Sitzplätze vor der Bühne 51 Euro (jeweils zzgl. VVK-Gebühr), zahlen Jugendliche zwischen elf und 15 Jahren nur den halben Betrag. Kinder bis zur Vollendung des zehnten Lebensjahres kommen sogar gratis auf das Gelände.

 

 








Mehr zum Thema

Noten von The Love Bülow

Hier findest du alle Noten zu The Love Bülow...

Merch-Artikel zu The Love Bülow

Hier findest du alle Merch-Artikel von The Love Bülow...

CDs und Bücher von The Love Bülow

Hier findest du CDs und Bücher von The Love Bülow...
06.07.2015 Goarshausen

Picknick Open am 25.7.2015

Auf der Mainstage des Picknick Open 2015 geben sich Popgrößen wie Andreas... mehr lesen